Wet Lab

WetLab

Sie sind Kataraktchirurgin/Kataraktchirurg und möchten Ihre Fähigkeiten bei Operationen mit anteriorer oder pars plana Vitrektomie verbessern? Sie möchten mögliche schlechte Operationsverläufe simulieren und so für Ernstfälle besser gerüstet sein? Im WetLab lernen Sie diese Punkte und werden auf komplizierte Kataraktoperationen vorbereitet.

Wann und wo findet das WetLab statt?

Das WetLab findet von 1. bis 2. Juni 2019 im Sporthotel Royer (Raum Grimming) statt.

Für wen ist das WetLab geeignet?

Das WetLab ist für Kataraktchirurginnen und Kataraktchirurgen geeignet.

So viele Fortbildungspunkte bekommen Sie für das WetLab

Die Teilnehmer des WetLabs bekommen 10 DFP-Fortbildungspunkte gutgeschrieben.

Das lernen Sie im WetLab

Im WetLab lernen Sie wie Sie bei komplizierten Kataraktoperationen richtig vorgehen. Besonders Augenmerk wird auf Kataraktoperationen mit anteriorer und pars plana Vitrektomie gelegt.

Sie besprechen verschiedene Szenarien durch und die Kursleiterin PD Dr. Ulrike Stolba gibt Ihnen zahlreiche Lösungsvorschläge bei häufigen Schwierigkeiten. Außerdem lernen Sie, wie Sie bei einem schlechten Operationsverlauf vorgehen sollten.

Ihr theoretisches Wissen können Sie danach bei einem Praktikum in die Praxis umsetzen. Dafür stehen den Teilnehmern 5 voll funktionsfähige Trainingseinheiten zur Verfügung.

Wer leitet das WetLab?

Das WetLab wird von der erfahrenen Augenärztin PD Dr. Ulrike Stolba geleitet.

So läuft das WetLab ab

Samstag, 1. Juni 2019, 15 – 19 Uhr: anteriore Vitrektomie

Sonntag, 2. Juni 2019, 8:30 – 12:30: pars plana Vitrektomie für Kataraktchirurgen

Hier können Sie sich für das WetLab anmelden

Hier geht's zur Anmeldung für Augenärzte mit ÖOG-Mitgliedschaft: https://www.augen-events.at/events/augenaerzte-kongress-2019-anmeldung-fuer-fachaerztinnen-mit-oeog-mitgliedschaft/

Hier geht's zur Anmeldung für Augenärzte ohne ÖOG-Mitgliedschaft: https://www.augen-events.at/events/augenaerzte-kongress-2019-anmeldung-fuer-fachaerztinnen-ohne-oeog-mitgliedschaft/