Reanimationstraining

Kostenloses guidelinekonformes Reanimationstraining am ÖOG-Kongress 2019

Sie wissen nicht, worauf Sie bei einer guidelinekonformen Reanimation besonders achten müssen? Im Umgang mit einem Defibrillator oder bei der Herzmassage sind Sie unsicher?

Achtung: Als Augenarzt müssen Sie bei Notfällen korrekt Erste-Hilfe leisten, auch wenn es nicht Ihr Fachgebiet ist.Reagieren Sie falsch, kommen Sie schlimmstenfalls sogar ins Gefängnis.

In diesem einstündigen Training lernen Sie  und Ihr Team (ist auch für AssistentInnen und andere medizinische Fachkräfte geeignet) eine leitlinienkonforme Reanimation, eine sauber Herzdruckmassage und den Umgang mit einem halbautomatischen Defibrillator.

Wann und wo finden das Reanimationstraining statt?

Das einstündige Reanimationstraining findet am Freitag, 31. Mai 2019, um 13:00, 14:00, 15:00, 16:00 und 17:00 und am Samstag, 1. Juni 2019, um 08:30, 09:30, 10:30, 11:30 und 12:30 statt. Alle Termine finden im Sporthotel Royer statt.

Für wen ist das Reanimationstraining geeignet

Das Reanimationstraining ist für Augenärztinnen und Augenärzte (auch in Ausbildung), Orthoptistinnen und Orthoptistinnen sowie Pflege- und Assistenzkräfte geeignet.

Das lernen Sie beim Reanimationstraining

Vom Augenarzt bis zur Ordi-Assistentin müssen alle Mitarbeiter einer augenärztlichen Praxis auf medizinische Notfälle vorbereitet sein. Außerdem muss die Notfallausstattung bestimmte Kriterien erfüllen und regelmäßig gewartet werden. Erfüllen Sie wichtige Punkte der Notfallvorsorge und Notfallausstattung nicht, zahlen Sie hohe Strafen oder landen schlimmstenfalls im Gefängnis.

Hier setzt das Reanimationstraining an: Sie lernen eine guidelinekonforme Herzdruckmassage und können Ihre Patienten danach in Notfällen reanimieren. Außerdem werden Sie im Umgang mit einem Defibrillator geschult und erfahren, welche Notfallausstattung sonst noch benötigt wird.

Wer leitet das Reanimationstraining?

Das Reanimationstraining wird von erfahrenen Notfallmediziner Dr. Daniel Pehböck, DESA geleitet. Dr. Pehböck ist Inhaber von Simulation Tirol und hat bereits hunderte Ärzte, Orthoptisten und AssistentInnen notfallmedizinisch geschult.

So läuft das Reanimationstraining ab

Programm:

Update Guidelines, Basic-Life Support Schulung
Die richtige Benützung eines Defibrillators

Hier können Sie sich für das Reanimationstraining anmelden

Hier geht's zur Anmeldung für das Reanimationstraining: https://www.augen-events.at/events/kostenloses-reanimationstraining/