Ophthalmologisches Konsil

Das klassische diagnostisches Konsil der österreichischen ophthalmologischen Gesellschaft fand bis 2017 traditionell am Augenärzte-Kongress statt. Dabei wurden in "rapid fire"-Manier ungewöhnliche Kasuistiken präsentiert.

Rapid Fire steht im englischen für Schnellfeuer. Das heißt: Im Schnelldurchlauf dürfen die Teilnehmer Ihre schwierigen bzw. heiklen Fälle präsentieren. Das besondere an diesem diagnostischen Konsil: Ein internationales Panel und das Auditorium wurden dabei um diagnostischen Rat gegeben. So entstand eine Expertise, wie sie nur einmal pro Jahr in der österreichischen Augenheilkunde zusammenkam.

Das vorerst letzte ophthalmologische Konsil 2017

2017 fand das vorerst letzte Konsil im Rahmen des Augenärzte-Kongress am Donnerstag direkt nach der Eröffnung der Tagung um 8 Uhr in der Früh statt.

Neu im Jahr 2018: Das Konsil der AYOs

Erstmalig werden die jungen Ophthalmologen im Jahr 2018 das Konsil gestalten. Sie bekommen den traditionellen Programmplatz im Rahmen des Augenärzte-Kongresses (direkt nach der Eröffnung). Weitere Details zum Konsil der AYOs finden Sie hier.

Spendenaufruf

Jetzt spenden!

You have Successfully Subscribed!