Innsbrucker Fortbildung für Augenheilkunde

Innsbrucker Fortbildung für Augenheilkunde

Die Augenklinik Innsbruck freut sich zur 30. Jubiläumstagung der Innsbrucker Fortbildung für Augenheilkunde (IFA) einzuladen. Diese findet heuer am Samstag 13. Oktober in der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck statt.

Bei dieser Tagung werden wir uns wieder mit den aktuellen Entwicklungen in der Augenheilkunde beschäftigen und uns besonders dem enormen Fortschritt widmen.

Es werden Sie internationale und nationale Referenten über die Erkenntnisse der Pathogenese und Therapie von Erkrankungen des vorderen und hinteren Augenabschnittes informieren.

Tagungsprogramm

7:30 – 8:30 Uhr Registrierung

8:30 Uhr 1. Sitzung
Themen: Eröffnung, Update trockenes Auge, MGD, Aktuelle Aspekte der Diagnose und Therapie des Glaukoms, Neuroophthalmologische Fallpräsentationen

10:15 – 10:45 Uhr Kaffeepause

10:45 Uhr 2. Sitzung
Themen: Epidemiologie, Pathogenese und mögliche Prophylaxe der Myopie, Behandlung der Presbyopie, Optische Qualität von neuen Intraokularlinsen

12:30 – 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr 3. Sitzung
Themen: Update über Makuladegeneration – Was gibt es Neues?, Aktuelle Aspekte der Diagnose und Therapie retinaler Gefäßverschlüsse, Aktuelle Aspekte der Pathogenese, Prophylaxe und Therapie der Ablation retinae

15:45 – 16:15 Uhr Kaffeepause

16:15 Uhr 4. Sitzung
Themen: Update über diabetische Retinopathie – Was gibt es Neues?, Late Breaking News Retina, Consilium Diagnostikum

18:00 Uhr voraussichtliches Ende

Weiter Informationen: https://augenklinik.tirol-kliniken.at/page.cfm?vpath=aktuelles

Foto: fotomontierter Screenshot (augenklinik.tirol-kliniken.at/page.cfm?vpath=aktuelles am 17.10.2018)