Notfalltraining am Augenärzte Kongress 2018

1,6 Notfälle pro Jahr pro Augenarzt-Praxis: Trainieren Sie guideline-konform am High-Tech-Simulator (5 DFP)

Was machen Sie, wenn ein Patient einen allergischen Schock in Ihrer Praxis erleidet? Sie und Ihr Ordinationsteam haben alles richtig gemacht, doch plötzlich schwebt ein Mensch in Lebensgefahr. Jetzt hängt sein Leben von Ihrer schnellen und richtigen Reaktion ab. Wissen Sie genau, wie Sie reagieren müssen?

1,6 Notfälle jährlich pro Augenarztpraxis

"Pro Jahr treten durchschnittlich 1,6 Notsituationen pro Augenarztpraxis auf", weiß Notarzt Dr. Daniel Pehböck. Derartige Situationen sind der Albtraum jedes Augenarztes. Umso wichtiger ist es, die notwendigen Handgriffe zu üben, damit Sie und Ihr Team auf medizinische Notfälle vorbereitet sind.

Das Training gibt Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit notfallmedizinischen Stresssituationen.

Durch Ihre kompetente und rasche Reaktion beruhigen Sie gleichzeitig andere Patienten und können eine drohende Panik im Warteraum abwenden.

Ordinations-Notfälle können Sie am ÖOG-Kongress trainieren

Wie die richtige Reaktion bei den häufigsten Notfällen in Augenarzt-Ordinationen aussieht, können Sie dieses Jahr exklusiv am Augenärzte-Kongress im Workshop "Notfallmanagement in der Praxis" mit Dr. Daniel Pehböck trainieren. In diesem Workshop legen Sie selbst Hand an – so lange bis Sie es perfekt beherrschen.

Praxisnahes Training am lebensechten High-Tech-Simulator

Im Workshop wird an einem lebensechten High-Tech-Simulator trainiert. Er kann atmen, bluten, röcheln und blau anlaufen, wie ein richtiger Mensch. Sie sehen sofort, welche Auswirkungen Ihre Notfallbehandlung hat. Je nachdem was Sie tun, welche und in welcher Dosierung Sie Notfallmedikamente Sie einsetzen, können Sie den Simulator "retten" oder den Patienten verlieren.

Guideline-konforme Entscheidungsfähigkeit stärken

Ziel des Workshops "Notfallmanagement in der Praxis" ist es, Ihre Entscheidungsfähigkeit bei medizinischen Notfällen in Ihrer Praxis zu stärken. Durch das Training am Simulator lernen Sie aus Ihren Fehlern und wissen, wie Sie in einer Notfallsituation guideline-konform vorgehen müssen.

"Wir unterrichten streng nach den Guidelines der ERC und AHA. Damit Sie sich im Fall der Fälle sicher sein können, alles richtig gemacht zu haben. Das hilft Ihnen auch bei eventuellen Verantwortlichkeiten und juristischen Streitigkeiten im Nachhinein", erklärt Dr. Daniel Pehböck, der pro Jahr mehr als 800 Mediziner in Notfallmedizin weiterbildet.

Nur 1 von 5 Ärzten reagiert richtig

Die Auswertung von mehr als 500 Notfalltrainings-Teilnehmern (93% Ärzte) zeigt: Nur 1 von 5 Ärzten reagiert bei einem Notfall guideline-konform. Soviel zur negativen Statistik, die die High-Tech-Maschine von Simulation.Tirol offenbarte.

Aber es gibt auch eine positive Seite: "Wir haben mit unserem High-Tech-Simulator gemessen, dass nach dem Training 98% richtig reagieren", präsentiert Notfallmediziner Dr. Daniel Pehböck mit Stolz seine Trainingsergebnisse.

Nutzen Sie Ihren Besuch am Augenärztekongress 2018, um am Workshop "Notfallmanagement in der Praxis" teilzunehmen. Verbessern Sie Ihre notfallmedizinischen Fähigkeiten und sammeln Sie die maximale Anzahl an DFP-Punkten.

Ja, ich will Notfallmanagement trainieren und 5 DFP-Punkte machen!

Eckdaten zum Workshop

  • Donnerstag, 10.5.2018, 9.00 - 13.00 Uhr (als Zusatzprogramm am ÖOG-Kongress)
  • 300,- € inkl. MwSt.
  • 5 DFP-Punkte

Schwerpunkte im Notfallmanagement-Training

  • Update Guidlines, Basic-Life Support Schulung
  • Die richtige Benützung eines Defibrillators und Notfallmedikamente
  • Lokalanästhetika Intoxikation erkennen und sicher therapieren
  • Allergischer Schock und die Therapie
  • Kindernotfall in der Augenarztpraxis
  • Psychiatrischer Ausnahmezustand
  • Rhythmusstörungen therapieren lernen
  • Die richtige Kommunikation mit dem Krankenhaus

Hier zum Notfall-Training anmelden!